Rathaus

Umrüstung Straßenbeleuchtung auf LED

Die Stadt plant die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik. Dabei sollen die ca. 1.400 herkömmlichen Leuchten durch moderne LED-Leuchten ersetzt werden. Ziel ist es hierbei die Treibhausgasemissionen um 70% zu verringern sowie 70% der Energie für den Strombezug der Straßenbeleuchtung einzusparen. Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung sieht den kompletten Tausch der Leuchtenköpfe vor. Zudem soll ein Überspannungsschutz vorgesehen werden. Die Masten bleiben grundsätzlich erhalten. Darüber hinaus sollen die Ausleger aus der Vorwendezeit aufgearbeitet oder ersetzt werden. Die Beleuchtungsschränke sollen ertüchtigt werden. Eine Dimmung aller Leuchten in den Nachtstunden ist vorgesehen. Die Leuchten werden eine Farbtemperatur von ca. 3.000 K (warmweißes Licht) aufweisen. 

Die Maßnahme sollte zunächst in 2019 umgesetzt werden. Da die durchgeführte Ausschreibung der Bauleistungen kein verwertbares Ergebnis brachte, muss die Maßnahme verschoben werden. Die Maßnahme soll nun im Zeitraum vom 01.03.2020 bis 30.09.2020 ausgeführt werden. Nach Abschluss der Maßnahme wird die gegenwärtige Minderausleuchtung in den Straßen (Abschaltung von grundsätzlich jeder 2. Leuchte) wieder zurückgenommen werden.

Näheres zur Förderung der Maßnahme können Sie dem beigefügtem Dokument entnehmen.