Rathaus

Grußwort des Bürgermeisters




Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger von Brotterode-Trusetal, sehr geehrte Besucher
von brotterode-trusetal.de,


mit einem herzlichen „Glück auf!“ oder genauso gut „Berg frei!“ heiße ich Sie auf der Internetseite unserer Stadt Brotterode-Trusetal willkommen.

Nicht ohne Stolz darf sich unsere Stadt am Südhang des Thüringer Waldes als Staatlich anerkannter Erholungsort nennen. Viele Tausend Erholungssuchende und Sportbegeisterte aus nah und fern kommen jedes Jahr nach Brotterode-Trusetal und verbringen ihre schönsten Tage hier.

Unsere Stadt kann auf eine lange Eisenwaren-, Berbau- und Wintersporttradition zurückblicken. Während der Bergbau mit seinen Schwerspatvorkommen 1991 zum Erliegen gekommen ist, zeigt sich Brotterode-Trusetal heute längst wieder mit einer Vielzahl an Handwerks- und Industriebetrieben als Stadt mit großer Wirtschaftskraft.

Touristisch von ganz besonderer Bedeutung sind der 1865 nach Plänen von Baurat Specht und Trusetaler Bergarbeitern künstlich angelegte wildromantische Wasserfall, dessen Wasser sich über 60 Meter hohe Klippen ergießt. Oder das Besucherbergwerk Hühn, das die Tradition des Bergbaus lebendig hält. Hunderte Kilometer Wanderwege, Skiloipen, zwei Skiabfahrtshänge, die Werner Lesser Skisprungarena mit ihren alljährlich im Februar stattfindenden Wettbewerbe im Skisprung-Continental-Cup (COC) oder das beliebte Inselbergbad mit seinem 25-Meter-Wettkampfbecken und der wohl längsten Rutsche Südthüringens vervollständigen unser Angebot an unsere Gäste und an unsere Einwohner.

Das alles heißt nicht, dass wir uns in den kommenden Jahren zufrieden zurücklehnen werden. Denn wir möchten vieles noch ein bisschen besser machen, wir möchten alle unsere Wahrzeichen „aufpolieren“, zugleich aber auch den Rahmen für eine gute wirtschaftliche Entwicklung geben, wir möchten verstärkt in unsere Infrastruktur investieren und Brotterode-Trusetal als Reiseziel über die Landesgrenzen hinweg noch bekannter machen.

Ich lade Sie ein, bei Fragen, Anregungen oder Sorgen, sprechen Sie mit uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Herzliche Grüße
Ihr Kay Goßmann
Bürgermeister